GV 2021 stösst auf reges Interesse

Erfreuliche 65% der Stimmberechtigten beteiligten sich an der Corona-bedingten schriftlichen Generalversammlung der Genossenschaft «Wohnen im Alter Hinterthurgau». Alle Anträge wurden praktisch einstimmig genehmigt.


Am 23. Juni 2021 erfolgte die Auszählung der schriftlich eingereichten Stimmen. Insgesamt 105 Genossenschafterinnen und Genossenschafter beteiligten sich an der schriftlichen Generalversammlung. Alle Anträge der Verwaltung wurden mit einem Ja-Anteil von 98% genehmigt. Die Verwaltung ist erfreut über die hohe Stimmbeteiligung. Sie bedankt sich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen.


Nebst den üblichen Geschäften wie Protokoll, Jahresrechnung 2020 sowie Budget 2021 war die Wahl der Verwaltung traktandiert. Die Zahlen der Bilanz 2020 zeigen auf, dass die Genossenschaft auf gesunden Beinen steht. Die gesamte Verwaltung wurde ebenfalls wieder im Amt bestätigt.


Bauarbeiten und Vermietung

Mittlerweile sind auch die Umgebungsarbeiten abgeschlossen. So können die Bewohnerinnen und Bewohner bald die grüne Umgebung geniessen. Das Bistro hat den Normalbetrieb mit kleineren Einschränkungen wieder aufgenommen. Ab dem 1. Juli 2021 sind alle Wohnungen vermietet. Ein Tiefgaragenplatz ist noch frei.


So freuen wir uns auf einen sonnigen Sommer mit vielen Begegnungen im WIA.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

GV 2021 findet schriftlich statt

Aufgrund der Corona-Lage entschied die Verwaltung der Genossenschaft, über das Geschäftsjahr 2020 in schriftlicher Form abzustimmen. Die Abstimmungsunterlagen werden rechtzeitig zugestellt. Wir hoffen