Erste 100er-Grenze erreicht

Ende März 2013 erfolgte die Gründung der Genossenschaft „Wohnen im Alter Hinterthurgau“ zwecks Bau von Alterswohnungen und Pflegezimmern in Bichelsee-Balterswil. Ende April sind bereits mehr als 100 Genossenschaftsanteile à 500 Franken sowie ein Anteil à 5000 Franken gezeichnet worden.

„Dass wir in weniger als 30 Tagen bereits über 100 Genossenschaftsanteile  mit einem Genossenschaftskapital von 74‘500 Franken ausstellen konnten, hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen“, sagt Norbert Traxler, Präsident der Genossenschaft. Die Genossenschaft zählt Ende April bereits über 87 Genossenschafterinnen und Genossenschafter, davon wohnt die überwiegende Mehrheit in der Gemeinde Bichelsee-Balterswil.

Mitglied der Genossenschaft „Wohnen im Alter Hinterthurgau“ werden kann grundsätzlich jede natürliche oder juristische Person, die mindestens einen Genossenschaftsanteil zu CHF 500 (natürliche Personen) resp. CHF 5‘000 (juristische Personen) übernimmt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bezugstermin ist nun bekannt

Die Bauarbeiten sind zwischenzeitlich soweit fortgeschritten, dass der Bezugstermin nun festgelegt werden konnte. Es ist der 1. Dezember 2020. Die Wohnungen stossen auf grosses Interesse. Bereits sind

Bistro WIA ist vermietet

Die Genossenschaft Wohnen im Alter Hinterthurgau hat einen weiteren, wichtigen Meilenstein erreicht. Das Bistro ist vermietet. Zudem verlaufen die Bauarbeiten planmässig. Die Baukosten liegen im grüne

© Genossenschaft Wohnen im Alter Hinterthurgau