top of page

GV 2023

Anfang Juni 2023 lud die Verwaltung der Genossenschaft «Wohnen im Alter Hinterthurgau» zur 10. ordentlichen Generalversammlung ein. Im Zentrum der Versammlung standen neben der Jahresrechnung 2022 die Ersatzwahlen für die Verwaltung.


Erfreulicherweise konnte die Verwaltung über einen sehr guten Finanzabschluss für das Jahr 2022 informieren. Die Liquidität ist in einem gesunden Bereich, sodass die laufenden Aus- gaben ohne Probleme finanziert werden konnten. Beim Review der Jahresrechnung 2022 kamen die Treuhandexperten zum Schluss, dass die Rechnung dem Schweizerischen Gesetz entspricht.


Vreni Karle und Silvana Amrhein stellen sich für eine weitere Amtsdauer in der Verwaltung nicht mehr zur Verfügung. Die beiden wurden für ihre langjährige Mitarbeit gebührend geehrt und ihre Arbeit ebenso verdankt.


Als neue Mitglieder in die Verwaltung stellten sich Jacqueline End, Gemeinderätin, und Katharina Auer, beide aus Bichelsee, zur Verfügung. Die beiden Kandidatinnen wurden mit viel Applaus als neu gewählt bestätigt. Da noch kein Ersatz gefunden wurde für das Präsidium, stellte sich Paul Widmer nochmals für ein Jahr zur Verfügung. Diese Wahl wurde ebenfalls mit grossem Applaus bestätigt.


Nach dem statutarischen Teil der Generalversammlung wurde der Abend mit einem reichhaltigen Apéro abgerundet.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zehnjähriges Jubiläum - WIA-Fest am 10.6.2023

Am 28.März 2013 legten zehn Frauen und Männer mit Ihren Unterschriften anlässlich der Gründungsversammlung auf dem Grundbuchamt den Grundstein zur Genossenschaft «Wohnen im Alter Hinterthurgau. Am 10.

GV 2022 mit erfreulicher Bauabrechnung

Im Fokus der 9. ordentlichen Generalversammlung der Genossenschaft «Wohnen im Alter Hinterhurgau» vom 29. Juni 2022 stand die Genehmigung der Bauabrechnung. Anlässlich der ausserordentlichen GV vom 20

Comentarios


bottom of page